Folge 29 - Widerständig bleiben Teil 2:
Collective Care und nachhaltiger Aktivismus

Grenzen setzen, mal Fünfe grade sein lassen, achtsamer durchs Leben schreiten, seine battles picken oder realistische Ziele setzen - alles gute Ideen, um trotz anstrengendem politischen Engagement widerständig zu bleiben. Blöd nur, wenn ich wiedermal alleine dafür verantwortlich bin, das alles einzuhalten. Denn wenn ichs nicht packe, bin ich - neoliberale Logik juhé - selbst Schuld. Toll. Warum also nicht zusammen drauf schauen, dass es uns allen gut geht und die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen? Empowermenttrainerin Mariela Georg erklärt uns in dieser Folge, wie das geht. "Kollektive Fürsorge" ist das Zauberwort.

Sponsor dieser Folge ist nd - Journalismus von links - Dort kannst du z.B. den intersektional feministischen Podcast "Unter anderen Umständen" mit Felicia Ewert (und in früheren Episoden mit Sibel Schick) hören.

 

Unterstütze mich gernstens über:

Steady oder Paypal

Direktüberweisung: DE70110101015771294175

 

Folge mir gern auf Social Media oder schreibe mir einen Liebesbrief. 

Hier gehts zu Instagram
feminismusmitvorsatz@gmail.com

Werde Sprachnachrichtler*in!

Du möchtest auch deinen Senf dazu geben?

Dann tritt dem "Feminismus mit Vorsatz" Telegram Kanal oder der WhatsApp-Gruppe bei. Dort poste ich Fragen zum aktuellen Podcastthema und du kannst via Sprachnachricht darauf antworten. Wenns passt, landet deine Antwort im Podcast.

Hier gehts zur WhatsApp-Gruppe

Hier gehts zum Telegram-Kanal

Feminismus mit Vorsatz Socken: Hier geht's zum Shop

Podcast-Workshop bei der LiMa: Mehr Infos & Anmeldung

Shownotes zur Podcastfolge:

Mariela Georg

https://empower-mental.de/

https://www.instagram.com/empower.mentalista/

 

Hilfe bei akuten psychischen Krisen:

  • Bundesweite Telefonnummer zum ärztlichen (psychiatrischen) Bereitschaftsdienst: 116 117

  • Telefonseelsorge: www.telefonseelsorge.de 0800 - 1110111 oder 0800 - 1110222

  • Kinder- und Jugendtelefon „Nummer gegen Kummer“:www.nummergegenkummer.de 0800 - 111 0 333

 

Svenja Gräfen: Radikale Selbstfürsorge jetzt! (auf buch7)

MAITHINK X: Im SUV zur Lösung der Klimakrise

Handbuch für Aktivist*innen von Amnesty International

Handbuch über Aktivismus: Kollektive Fürsorge

Chimamanda Ngozi Adichie: We should all be feminists (auf buch7)

 

Medica Mondiale Gründungsgeschichte

Erica Fischer: Am Anfang war die Wut (auf buch7)

 

Audre Lorde: Sister Outsider (auf buch7)

 

Kolumne von Teresa Bücker: Ist es radikal, wütend zu sein?

...oder als Podcast

 

bell hooks: Sisters of the Yam (auf buch7)

 

Bookinganfragen für Projekt KiezChor an kontakt@projektkiezchor.de 

Weiterführendes:

1000Dank an Mariela Georg, alle Sprachnachrichtler*innen, Zitateinleser*innen und Sasha aus dem Schnitt!

Coverdesign: Svenja Limke

Titelmusik: Louis Schwadron

Sneak Peak Mariela Georg.png